75 Jahre: Deutsche Gesellschaft für Kardiologie — Herz- und by G. Arnold (auth.), Prof. Dr. Dr. h.c. Berndt Lüderitz, Prof.

By G. Arnold (auth.), Prof. Dr. Dr. h.c. Berndt Lüderitz, Prof. Dr. Gunther Arnold (eds.)

Das bibliophil anspruchsvolle Buch beschreibt in thirteen Kapiteln die Geschichte der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, die in Kürze ihr 75-jähriges Bestehen feiern wird. Von der Pathologie und Physiologie über die Parmakologie wird der Bogen zur Kardiologie und den mit ihr verwandten Disziplinen gespannt. Die Geschichte der Gesellschaft zwischen 1933 und 1945 sowie ihre Stellung in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik zwischen runden die informative Gesamtschau ab.

Show description

Read or Download 75 Jahre: Deutsche Gesellschaft für Kardiologie — Herz- und Kreislaufforschung PDF

Similar german_11 books

Börsenwettbewerb: Die Organisation der Bereitstellung von Börsenleistungen (German Edition)

Die historisch gewachsene Börsenlandschaft wird aufgrund des zunehmenden Einsatzes von Informations- und Kommunikationstechnologie den Anlegerbedürfnissen nicht mehr gerecht. Ziel ist der Entwurf einer Börsenlandschaft, deren Benutzung den Investoren möglichst geringe Transaktionskosten verursacht.

Lebensqualität aus Nutzersicht: Wie Menschen mit geistiger Behinderung ihre Lebenssituation beurteilen (Gesundheitsförderung - Rehabilitation - Teilhabe) (German Edition)

„Auf eigenen Füßen zu stehen“ ist die Verheißung und Erwartung moderner - sellschaften an all ihre Mitglieder. Um verschieden physisch und psychisch okay- petente Menschen auf ihrem Lebensweg stark zu machen, muss guy für sie auf unterschiedliche Weise Chancen eröffnen oder Hindernisse beseitigen. Dies e- spricht dem Leitbild der „neuen Wohlfahrtsgesellschaft“, Eigeninitiative mit - meinschaftsinteressen und Umweltgestaltung zu verbinden.

Verhaltenstrainingsprogramm zum Aufbau sozialer Kompetenz (VTP)

Das education von Verhaltensweisen hat bereits eine lange culture und guy bräuchte ein umfassendes Glossar als Wegweiser, um sich unter den zahlreichen Angeboten zurechtzufinden. guy hat sich daran gewöhnt, daß die steigende Anzahl von Trainingsmanualen auf spekulativen Ideen, um nicht zu sagen Theorien, aufgebaut ist, so daß die Rückführung der praktischen Trainingsschritte auf die theoretische Begründung an einem Punkt endet, wo guy zu glauben hat ohne weiter zu fragen.

Additional info for 75 Jahre: Deutsche Gesellschaft für Kardiologie — Herz- und Kreislaufforschung

Sample text

Hannover 1985 Hort. , Münster Kardiologische Intensivmedizin Virale Herzerkrankungen Aktuelle Probleme der Langzeittherapie Koronarsklerose Koronare Herzkrankheit Das Herz des älteren Menschen Das Gefäßendothel, besonders des Herzens Rückbildung der Herzhypertrophie Autonomes Nervensystem und Herzrhythmusstörungen Interventionskardiologie und Thrombolyse Herztransplantation 1987 Bretschneider. , Bad auheim Molekulare Mechanismen bei - Kardiomyopathien - Hypertonie - Atherosklerose - Ischämie - Restenose Mannheim Während die Vorsitzenden jedes Jahr wechselten, waren inzwischen »'" die ständigen Geschäftsführer die Garanten der Beständigkeit, Motoren der Entwicklung und ruhende Pole in bewegten Zeiten unserer Gesellschaft".

Abb. AR OLD ANHANG 1. VORSITZENDE DER GESELL CHAFT UND GLEICHZEITIG TAG G PRÄSIDENTEN (von 1934 bis 1948 Vorsitzender Prof. Koch, die aufgeführten Professoren - 8. bis 14. - nur Tagungspräsidenten) 1. 1928 2. 1929 3· 1930 4· 1931 5· 193 2 6. 1933 7· 1934 8. 1935 9· 193 6 10. 1937 11. 1938 12. 1939 13· 1940 14· 1941 15· 1949 16. 1950 17· 195 1 18. 195 2 19· 20. 21. 22. 23· 24· 25· 26. 27· 28. 29· 30. 31. 32 . 33· 34· 35· 36. 37· 38. 39· 40. 41. 42. 42 43· 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 19 6 9 1970 1971 197 2 1973 1974 1975 1976 1977 Geh.

G. Isenberg Geschichte der Gesellschaft, Struktur, Aufgabenbereiche und Ziele 1988 1989 1990 199 1 1992 1993 1994 Prof. Dr. G. -Doz. Dr. G. -Doz. Dr. M. Gebhard Prof. Dr. G. -Doz. Dr. H. Strasser Prof. Dr. H. Kammermeier Frau Prof. Dr. J. Schaper 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 Prof. Dr. -H. Kuck Frau Prof. Dr. G. Pfitzer Prof. Dr. A. Katus Prof. Dr. A. -Doz. Dr. -D. Schlüter Prof. Dr. M. Böhm Prof. Dr. H. -Doz. Dr. O. Hess Prof. Dr. H. -Doz. Dr. K. -Doz. Dr. C. -Doz. Dr. W. Motz Prof. Dr. RM.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 40 votes