Aerodynamik des Flugzeuges: Erster Band: Grundlagen aus der by o. Professor Dr. phil. Hermann Schlichting, o. Professor

By o. Professor Dr. phil. Hermann Schlichting, o. Professor Dr.-Ing Erich Truckenbrodt (auth.)

Gesamtwerk: In diesem Werk der beiden bedeutenden Aerodynamiker wird das gesamte Gebiet der Flugzeugaerodynamik von den Grundlagen bis zu den Entwicklungen der 60er Jahre des 20.Jahrhunderts in klarer, ingenieursgemäßer shape dargestellt. Das Hauptgewicht liegt dabei auf den physikalisch und technisch wichtigen Sachverhalten. Die erläuterten Berechnungsverfahren werden durch zahlreiche Beispielrechnungen und Abbildungen veranschaulicht sowie durch Vergleich mit experimentellen Werten überprüft. Erster Band: Der erste Band behandelt die Grundlagen der Strömungsmechanik einschließlich der Gasdynamik und der Grenzschichttheorie, und zwar mit besonderer Betonung der Anwendungen in der Flugtechnik. Außerdem enthält der erste Band die Profiltheorie, d.h. den ersten Teil der Aerodynamik des Tragflügels.

Show description

Read or Download Aerodynamik des Flugzeuges: Erster Band: Grundlagen aus der Strömungstechnik Aerodynamik des Tragflügels (Teil I) PDF

Best german_4 books

Additional info for Aerodynamik des Flugzeuges: Erster Band: Grundlagen aus der Strömungstechnik Aerodynamik des Tragflügels (Teil I)

Sample text

10a) Bei der oben angedeuteten substantiellen Betrachtungsweise einer Flussigkeitsbewegung nach LAGRANGE, bei welcher das Schicksal eines Flussigkeitsteilchens verfolgt wird, erhalt man Kenntnis von den Kurven, die von dem Flussigkeitsteilchen durchlaufen werden. Dieses sind die Bahnlinien. Sie konnen sichtbar gemacht werden durch fotografische Aufnahmen von liingerer Dauer (Zeitaufnahmen) oder durch Kennzeichnung bestimmter Flussigkeitsteilchen, z. B. durch Farbbeimischung. 1m FaIle der stationiiren Bewegung sind die Stromlinien und Bahnlinien identisch, da in diesem Fall die Stromlinien ihre Lage im Raum beibehalten, und infolgedessen ein Flussigkeitsteilchen beirn Durchmessen einer Bahnlinie somit gleichzeitig eine Stromlinie durchliiuft.

Idealen Niveau des betreffenden Stromfadens. Die GroBe der Konstanten, welche die Summe der drei Hohen darstellt, andert sich im allgemeinen beim trbergang von einer Stromlinie zu einer anderen. In dem besonNiveo!!.. l den gleichen Wert. Druckhiihe i Sfeigrohr : 2g Die BERNOuLLIsche GIeiI chung kann auch noch in einer dritten Form geschrieI 1 ben werden, die eine physiOrfshahe z I --1:1:,::S:a:-_ kalisch wichtige Deutung zu1: ITVZ I : Z, laBt. Durch Multiplikation ) I Nullniveou I von Gl. i77111111 1 2 (!

D sam .. tlich e Glied dw auch'In d er F orm"2 rei en 1"Bt a ,so sm Was drei Glieder Differentialquotienten nach s. Die gliedweise Integration von G1. 35) nach s ergibt damit: ""2 + w2 eP + g z = const. 38) Dies ist die fiir die Bewegung der reibungslosen, inkompressiblen Fliissigkeit fundamentale Gleichung, welche den Zusammenhang von Geschwindigkeit, Druck und Lage der Stromr6hre gibt. Sie wurde zum ersten Male von D. BERNOULLI aufgestellt, schon bevor EULER seine Theorie der Stromung einer reibungslosen, inkompressiblen Fliissigkeit entwickelt hatte.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 37 votes