Anleitung zur Qualitativen Analyse (German Edition) by E. Schmidt, J. Gadamer, F. v. Bruchhausen

By E. Schmidt, J. Gadamer, F. v. Bruchhausen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Anleitung zur Qualitativen Analyse (German Edition) PDF

Best german_4 books

Extra info for Anleitung zur Qualitativen Analyse (German Edition)

Example text

Quecksilberverbindungen. Das Quecksilber liefert zwei Reihen von Verbindungen: Mercuri- und Mercuroverbindungen. Die Mercuriverbindungen bilden in wäßriger Lösung zweiwertige Mercuriionen Hg.. , die Mercuroverbindungen einwertige Mercuroionen Hg·. Die wasserlöslichen Mercuri- und Mercurosalze der Oxysäuren werden unter Bildung schwer löslicher basischer Verbindungen leicht hydrolytisch gespalten. Die vom zweiwertigen Quecksilber abgeleiteten Halogenide sind kaum echte Salze und neigen zur Bildung von Komplexsalzen, in denen das Quecksilber dem Anion angehört.

Nach viertelstündigem Erhitzen im siedenden Wasserbade, eine Abscheidung von braunen Flocken bzw. eine Braunfärbung (Arsen). * h) As 40 a + 6H aP0 2 = 4As + 6HaPOa. ) nach einstündigem Stehen bei gewöhnlicher Temperatur eine Braunfärbung bzw. eine Abscheidung von braunen Flocken (Arsen) hervor As4 0 a + 12HCl = 4AsCl a + 6H 2 0 2AsCIa +. 3H 2SnCl4 = 2As + 3H 2SnCla. k) Über das Verhalten auf der Kohle s. S. 37. 10. Arsensäure: H sAs04 , Arsenate. Die Arsensäure zeigt ein ähnliches Verhalten wie die Phosphorsäure (s.

Ni" + 20H' = Ni(OH)2' d) Ammoniak bewirkt in neutralen, von Ammonsalzen freien Lösungen nur eine unvollkommene apfelgrüne Fällung von Nickelohydroxyd: Ni(OHb das in überschüssigem Ammoniak mit blauer Farbe unter Bildung von Komplexionen:. [Ni(NHa)6]'" löslich ist. enthaltenden Lösungen ent· steht durch Ammoniak kein Niederschlag (Bildung komplexer Nickel-Ammoniakionen: [Ni(NH a)4]'" bzw. [Ni(NH a)6]")' e) Kalium- oder Natriumkarbonat scheiden apfelgrünes Basisch-Nickelkarbo. nat ab, das im Überschusse des Fällungsmittels nicht löslich ist.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 13 votes