Arbeitsgangterminierung mit variabel strukturierten by Dipl.-Ing. Ulrich Maier (auth.)

By Dipl.-Ing. Ulrich Maier (auth.)

Show description

Read Online or Download Arbeitsgangterminierung mit variabel strukturierten Arbeitsplänen: Ein Beitrag zur Fertigungssteuerung flexibler Fertigungssysteme, 1st Edition PDF

Best german_4 books

Extra resources for Arbeitsgangterminierung mit variabel strukturierten Arbeitsplänen: Ein Beitrag zur Fertigungssteuerung flexibler Fertigungssysteme, 1st Edition

Example text

Sie stellt die endgliltige Verbindung zwischen den werkstlickbeschreibenden Dateien und der Kapazitatsdatei her. Entsprechend dem Aufbau einer Matrix beinhalten die Elemente (i,k) die Arbeitsgangzeit des Arbeitsgangs i auf der Maschine k. Der Inhalt eines Speicherelements enthalt also "Normzeiten", die den Zeitbedarf angeben, der zur Durchflihrung eines Arbeitsgangs an einem Werkstlick benotigt wird. Multipliziert man diesen Betrag mit der LosgroBe, so ergibt sich der Kapazitatsbedarf, den der anstehende Auf trag auf der vorgesehenen Maschine benotigt.

Beispiel: Vergleich der Flexibilitat zweier Fertigungssysteme gleicher Vielseitigkeit System 2 System I Systemaufbau: 3 Maschinen Systemaufbau: 4 Maschinen Fll 0 )1,2,3,4,5,6,7,8,9,10( F21 F22 F23 F24 FI2 0 Fll F13 0 )2,4,5,6,7: Ek02 01,0 EH 00,5 0 iI, 2, 3, 4, 5, 6,7, 8, 9, 10( 0 F21 0 :3,4,6,9\ 0 :6,91 Ek:2 0 1,0 E rl 0 0,75 E H : 0,4 ; Ek:4 : 0,2 EF2 : 0,53 EFl> EF2 : System I ist flexibler als System 2 Bild 10: Zahlenbeispiel zur Berechnung der Flexibilitat von Fertigungssystemen In Bild 10 sind die Arbeitsbereiche F der Maschinen symbolisch als Ziffernmengen dargestellt.

Entsprechend der Arbeitsgangstruktur des betreffenden Werkstlicks verbindet eine Adresskette technologisch abhangige Arbeitsgange direkt. Existieren Ausweicharbeitsgange bzw. alternative Arbeitsgangfolgen, so verweist die Adresskette auf die nachste Arbeitsfortschrittsstufe, von der dann die aufgeflihrten Arbeitsgange zur Anwendung kommen konnen. 'i l> V/ - - ----- F A GN N~ G N 1 NA F S 1 AG N N AG N 2 NA F 5 2 [ : t Grupp e I ~ AFS : AGN : NAGN(I): NAFS(I) : Arbeitsfortsch rittsstufe Arbeitsgangnummer Nummer des nachsten Arbeitsgangs Nummer der nachsten Arbeitsfortschrittsstufe Bild 26: Aufbau der Arbeitsgangstrukturdatei - 64 - Adressdatei ist, wobei die Kennummern der Arbeitsgange den Arbeitsgangnummern in der Arbeitsgangdatei entsprechen.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 38 votes