Beatmung: Grundlagen und Praxis by Prof. Dr. med. Reinhard Larsen, Dr. med. Thomas Ziegenfuß

By Prof. Dr. med. Reinhard Larsen, Dr. med. Thomas Ziegenfuß (auth.)

Alles, used to be Sie uber Beatmung wissen sollten!

Grundlagen

Anatomie der Lunge und Atemwege

Physiologie der Atmung und des Saure-Basen-Haushaltes

Formen der respiratorischen Insuffizienz

Praktische Anwendung

Indikationen und Komplikationen bei der Beatmung

Standardverfahren der Beatmung

Alternative Methoden der Beatmung

Management bei speziellen respiratorischen Erkrankungen

Neu in der three. Auflage

Lungenprotektive Beatmung

Evidenzbasierte Beatmungsverfahren bei ARDS

Leitlinien fur nicht-invasive Beatmung

Gro?eres layout, ubersichtliches format

Verstandlich – ubersichtlich – nachvollziehbar: Die three. komplett bearbeitete Auflage beantwortet Arzten und Pflegepersonal auf Intensivstationen alle Fragen zum Thema!

Show description

Read Online or Download Beatmung: Grundlagen und Praxis PDF

Similar german_6 books

Marktforschung: Methodische Grundlagen und praktische Anwendung

Das Lehrbuch von Ludwig Berekoven, Werner Eckert und Peter Ellenrieder ist aufgrund seiner geschlossenen, ? bersichtlichen und leicht verst? ndlichen Darstellungsweise das Standardwerk der Marktforschung. Grundlagen, Methoden und Instrumente sowie Anwendungen der Marktforschung werden didaktisch geschickt beschrieben.

Strategische Vertriebssteuerung: Instrumente zur Absatzförderung und Kundenbindung (German Edition)

Wer seine Wettbewerbsposition sichern will, muss Kundenbeziehungen aktiv gestalten und Kaufprozesse grundlegend analysieren. Hierfür bietet dieses Buch praxiserprobte Instrumente und Strategien.

Faire Aufteilung in Unternehmensnetzwerken: Lösungsvorschläge auf der Basis der kooperativen Spieltheorie (Information - Organisation - Produktion) (German Edition)

Bastian Fromen stellt das Grundmodell der kooperativen Spieltheorie sowie die verschiedenen Lösungskonzepte vor und untersucht anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs, ob sie zur Lösung quantifizierbarer Aufteilungsprobleme in Unternehmensnetzwerken geeignet sind. Das überlegene Konzept entwickelt er zielgerichtet bis zur praktischen Anwendbarkeit weiter und bettet es in ein Rahmenwerk zur betrieblichen Entscheidungsunterstützung ein.

Extra info for Beatmung: Grundlagen und Praxis

Sample text

A aufrechte Position, Wachzustand, 8 Riickenlage - wach, C Riickenlage, anasthesiert, ohne ~ "C C '" C» ~ -6 ~ ~ funktionelle Residualkapazitat tota le Lungenkapazitat Bronchodiiatation, D Riickenlage, anasthesiert und mit anasthesiebedinger Bronchodilatation. Bei 8 und 0 ist der Atemwegwiderstand ahnlich groB, da die Abnahme der FRC durch die Bronchodilatation kompensiert wird. 3 . Atemmechanik Bei Mundatmung betragt der Widerstand im Larynx 40%, im Tracheobronchialbaum 60%. Der Grund fUr den geringen Widerstand in den kleinen Atemwegen ist die zur Peripherie hin stark zunehmende Anzahl von Bronchen und Bronchiolen, die zwar immer enger, gleichzeitig aber auch kiirzer werden.

Damit Luft stromen kann, muss in den Atemwegen ein Druckgefalle erzeugt werden ( ~ Kap. 2), das den Stromungswiderstand uberwindet. Wahrend der Inspiration muss die treibende Druckdifferenz, der Stromungsdruck, im Mund hoher sein als der Druck in den Alveolen, bei der Ausatmung muss hingegen der Alveolardruck hoher sein als der Munddruck. Es gilt: Stromungsdruck bei Inspiration = Munddruck (Luftdruck) - intraalveolarer Druck; Stromungsdruck bei Exspiration = intraalveolarer Druck - Munddruck (Luftdruck).

B. bei Mitralstenose oder Linksherzversagen mit Anstieg der linksventrikularen und linksatrialen enddiastolischen Drucke. Hierbei muss der Perfusionsdruck erhoht werden, urn eine normale Lungendurchblutung aufrechtzuerhalten. Erhohung des Widerstands im Lungenkreislauf bei unverandertem Blutfluss. Zunahme der Lungendurchblutung bei unverandertem Gefa1Swiderstand und linkem Vorhofdruck. Kombination dieser Mechanismen. Aus dem Druck in der Pulmonalarterie kann nicht ohne weiteres auf den Druck in den Lungenkapillaren geschlossen werden.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 6 votes